BAMF-Aktuelle Meldungen

BAMF - Aktuelle Meldungen Dies ist der RSS-Newsfeed vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

  • BAMF unterstützt Impfkampagne
    am 12. September 2021 um 22:00

    #HierWirdGeimpft: Die deutschlandweite Aktionswoche vom 13. bis 19. September soll Impfangebote noch sichtbarer machen und den Fokus erneut darauf richten, dass nur die Impfung wirksam und sicher vor Covid-19-Erkrankungen schützt.

  • Asylgeschäftsstatistik August 2021
    am 5. September 2021 um 22:00

    Im August 2021 wurden beim BAMF 9.905 grenzüberschreitende Asylerstanträge gestellt und das BAMF hat über die Asylanträge von 10.979 Personen entschieden. Die Zahl der anhängigen Verfahren lag Ende August bei 75.579.

  • BAMF und DOSB – eine verlässliche Zusammenarbeit
    am 5. September 2021 um 22:00

    Die Förderung von Frauen, spezielle Angebote für Seniorinnen und Senioren, Corona: BAMF-Vizepräsidentin Andrea Schumacher und DOSB-Vizepräsident Andreas Silbersack im Gespräch.

  • Neues Programm zur Förderung betrieblicher Demokratiekompetenz
    am 2. September 2021 um 22:00

    Das Förderprogramm "Unsere Arbeit: Unsere Vielfalt. Initiative für betriebliche Demokratiekompetenz" (BDK) ist mit 35 Projekten Anfang September gestartet. Administriert wird es vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

  • Neues Begleitbuch zur Deradikalisierungsarbeit
    am 26. August 2021 um 22:00

    Mitte Juni ist der erste Qualifizierungslehrgang für Beratende in der (Umfeld-)Beratung im Phänomenbereich islamistisch begründeter Extremismus gestartet. Ziel ist es, die Beratungsarbeit in diesem anspruchsvollen Arbeitsfeld durch Qualifizierung nachhaltig zu stärken und zu fördern. Begleitend dazu wurde ein Buch erstellt, in welchem sich namhafte Autorinnen und Autoren aus Wissenschaft und Praxis anwendungsorientiert dem breiten Themenspektrum der Deradikalisierungsarbeit widmen.

  • Aufnahme afghanischer Ortskräfte
    am 25. August 2021 um 22:00

    Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ist derzeit mit mobilen Teams an den Flughäfen in Frankfurt/Main, Hannover und Leipzig rund um die Uhr im Einsatz, um gemeinsam mit der Bundespolizei die ankommenden Ortskräfte und ihre Familien zu empfangen. Die angekommenen Menschen werden vor Ort verpflegt, mit Hygieneartikeln und bei Bedarf medizinisch versorgt, registriert und danach in Aufnahmeeinrichtungen gebracht.

  • Neues "Monitoring zur Bildungs- und Erwerbsmigration"
    am 18. August 2021 um 22:00

    Das Monitoring ist Teil der Berichtsreihen zu Migration und Integration des BAMF-Forschungszentrums und führt das bisherige "Wanderungsmonitoring" fort. Es informiert über die Bildungs- und Erwerbsmigration von Drittstaatsangehörigen nach Deutschland. Im Jahresbericht 2020 werden erstmalig Neuerungen, die durch das Fachkräfteeinwanderungsgesetz im Jahr 2020 in Kraft getreten sind, berücksichtigt und präzisere Analysen ermöglicht.

  • Asylgeschäftsstatistik Juli 2021
    am 4. August 2021 um 22:00

    Im Juli 2021 wurden beim BAMF 10.224 grenzüberschreitende Asylerstanträge gestellt und das BAMF hat über die Asylanträge von 11.321 Personen entschieden. Die Zahl der anhängigen Verfahren lag Ende Juli bei 70.274.

  • BAMF-Forschung im Dialog
    am 29. Juli 2021 um 22:00

    Unter dem Motto "BAMF-Forschung im Dialog" wurde am 21. Juli 2021 die Studie "Muslimisches Leben in Deutschland 2020 (MLD 2020)" in einer Online-Auftaktveranstaltung vorgestellt. Rund 100 Teilnehmende aus Zivilgesellschaft, Verwaltung und Wissenschaft diskutierten mit den Autorinnen Fragen rund um die Themen Integration, Religiösität und Methodik der Studie.

  • Sicherheit im Migrationsgeschehen
    am 28. Juli 2021 um 22:00

    Für die deutschen Behörden sollen und dürfen Geflüchtete und Zuwandernde zu keinem Zeitpunkt Unbekannte sein: Die eindeutige Feststellung von Identität und Herkunft sind zentrale Bestandteile des Asylverfahrens — und ihre Prüfung beginnt schon im Moment des ersten Behördenkontakts.