BAMF-Aktuelle Meldungen

BAMF - Aktuelle Meldungen Dies ist der RSS-Newsfeed vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

  • "Auf diese Arbeit können Sie stolz sein"
    am 15. Juni 2022 um 22:00

    Gegenseitiges Vertrauen und Wissen übereinander sind die Grundlage für eine gute Zusammenarbeit zwischen Polizeibehörden und muslimischen Organisationen. Das "Kooperationsnetzwerk – Sicher Zusammenleben" (KoSiZu) bringt beide Seiten miteinander ins Gespräch. Die Initiierung, Stärkung und Förderung des Dialoges ist die zentrale Aufgabe des Netzwerks.

  • 15 Jahre Beirat für Forschungsmigration
    am 14. Juni 2022 um 22:00

    Das BAMF ist seit 15 Jahren ein Kompetenzzentrum für Forschungsmigration und wird dabei durch einen hochkarätig besetzten Beirat für Forschungsmigration mit Mitgliedern aus Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Praxis beraten.

  • Asylgeschäftsstatistik Mai 2022
    am 7. Juni 2022 um 22:00

    Im Mai 2022 hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) über die Anträge von 22.218 Personen entschieden und 12.877 Asylerstanträge entgegengenommen.

  • Integrationskurse für Menschen mit Sehbeeinträchtigungen
    am 5. Juni 2022 um 22:00

    Der 6. Juni ist seit 1998 der Tag der Sehbehinderten. Das Bundesamt bietet spezielle Integrationskurse für Menschen mit Sehbeeinträchtigungen an. Ziel der Kurse ist es, neben der Vermittlung von Deutschkenntnissen, die besonderen Bedürfnisse der Zielgruppe zu erkennen und dadurch eine individuelle Förderung zu ermöglichen.

  • IT-Fachanwendung: "FREE" im Einsatz
    am 31. Mai 2022 um 22:00

    Die Aufnahme und Unterstützung der ankommenden Geflüchteten kann nur gemeinsam gelingen: Bund und Bundesländer arbeiten deshalb eng zusammen. Für Bundesländer, die im Zusammenhang mit der Registrierung von Flüchtlingen aus der Ukraine um Amtshilfe ersuchen, leistet das Bundesamt rasch Unterstützung:

  • So funktioniert die Physikalisch Technische Urkundenuntersuchung
    am 17. Mai 2022 um 22:00

    Die Identitätsklärung ist ein zentrales Element des Asylverfahrens. Bei der Physikalisch Technischen Urkundenuntersuchung (PTU) prüfen speziell ausgebildete Urkundensachverständige die von den Antragsstellenden vorgelegten Dokumente auf Echtheit. Wie genau das funktioniert, erklärt Franziska Bassen, stellvertretende Leiterin der PTU, im Video.

  • Neue Fördermittel für EU-Fonds
    am 12. Mai 2022 um 22:00

    EU-Kommission, Bund, Länder, Verbände, NGOs und Kommunen haben mit der Konstituierung des Begleitausschusses des AMIF 2021-2027 die Basis für eine partnerschaftliche und nachhaltige Zusammenarbeit geschaffen.

  • Arbeiten in Deutschland – und gleichzeitig flexibel europaweit tätig sein
    am 11. Mai 2022 um 22:00

    Rund 140 Interessierte aus Unternehmen und Institutionen haben sich bei einer durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge und die Bundesagentur für Arbeit initiierten Online-Veranstaltung zum unternehmensinternen Transfer internationaler Fachkräfte informiert.

  • Unterstützungspotenzial von Netzwerken Geflüchteter
    am 8. Mai 2022 um 22:00

    Welche persönlichen Netzwerke haben Geflüchtete, insbesondere Menschen aus Eritrea und Syrien in Deutschland? Aus welchen Personen bestehen sie und welche Unterstützung können Geflüchtete durch sie erfahren? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt Dr. Manuel Siegert im Interview. Er ist Autor der neuen BAMF-Kurzanalyse 3|2022 "Menschen aus Eritrea und Syrien in Deutschland: Unterstützungspotenziale persönlicher Netzwerke".

  • Asylgeschäftsstatistik April 2022
    am 5. Mai 2022 um 22:00

    Im April 2022 hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) über die Anträge von 16.434 Personen entschieden und 11.359 Asylerstanträge entgegengenommen.

Follow