Am 26. Mai 2017 fand im Pappelwald ein erstes Picknick des Vereins Zib - zeitgleich mit der Mongolfiade - statt. Rund 100 Menschen waren der Einladung des Vereins gefolgt. Weiterlesen unter http://www.wn...Picknick-mit-Ballonblick

 

 

10.05.2017: Zib überarbeitet Strukturen: Der Verein will sich eine neue Struktur geben, um den gewandelten Aufgaben besser gerecht zu werden. In diesem Zusammenhang wird auch eine Änderung der Satzung vorbereitet. Weiter lesen in den WN: http://www.wn.de...Neue-Struktur-entwickelt

 

 

14.03.2017: "Ehrenamtliche Betreuer von Zib und Mitarbeiter des Kinder- und Jugendwerks tauschen sich aus über die Situation von jungen Geflüchteten, mehr dazu in den Westfälischen Nachrichten.

 

 


Die WN berichteten am 18.11.2016:

"Kampfabstimmung um Vorsitz - Jahreshauptversammlung: Arnold Michels bleibt Zib-Chef / Zwei Lager im Verein"

 

 

 

 Die WN berichtete am 21. Dezember 2015:

Telgte - Es war eine Premiere, die gelungen ist: Zur ersten Weihnachtsfeier des Vereins Zib kamen mehr als 400 Gäste aus 20 Nationen und gaben der Veranstaltung einen multikulturellen Rahmen. Von Anne Reinker mehr lesen ...

 

 

Die WN berichtete am 6.11.2015:

Gekommen war er nach Telgte, um sich aus erster Hand über den Verein Zib zu informieren. Neben offenen Ohren hatte Bischof Felix Genn gestern aber auch klare Meinungen zur Situation um die nach Deutschland kommenden Flüchtlinge mitgebracht. So... weiterlesen

 

Die Information der Bischöflichen Pressestelle lesen Sie hier:

Bischof Genn besucht Telgter Verein zur Völkerverständigung
weiter: http://www.bistum-muenster.de

 

 

Privates Engagement für Flüchtlinge

Dr. Bernd Bauer und seine Frau Hilde schalten den Turbo ein, wie es Bürgermeister Wolfgang Pieper etwas flapsig formulierte. Denn das Telgter Paar, das bereits zum Jahreswechsel 50 000 Euro für ein sogenanntes „Willkommenshaus Telgte“ für Flüchtlinge zur Verfügung stellte, will mit einem zweistufigen Plan das Projekt mächtig anschieben.

schrieb die WN am 29.7.2015 Lesen Sie hier.

 

Die WN berichtete am 07.03.2015:

Drei Preise – fünf Preisträger und jede Menge Gewinner, die sich darüber freuen, die Preise entgegen nehmen zu dürfen. Am Donnerstag (5.3.2015) wurde der Ehrenamtspreises 2014 der „Akademie Ehrenamt“, im Sparkassenforum Warendorf an Aktive aus fünf Vereinen vergeben. ... weiterlesen

 

 

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.